English Deutsch   Impressum

Neuheiten 2018

images/categories/224.jpg

Wahrnehmung und Loslassen
Tagtäglich verändern sich die Dinge. Was gestern noch zählte, ist heute schon Geschichte. Turbulente Frequenzen prasseln auf uns nieder. Hohe Flexibilität ist gefordert - von jedem Einzelnen.
Alle Vorstellungen, alle Meinungen, alles Festgefahrene wird gerüttelt und geschüttelt. Der Wigwam der Verblendung bröckelt. Loslassen - neu überdenken - wahrnehmen ist das Erfordernis der jetzigen Zeit.

Keine einfache Zeit...

Es trifft uns nicht nur im Außen, sondern auch tief im Inneren. Was sollen wir noch glauben, was ist wahr und was nicht? Was, wenn wir im inneren Wissen, dass nicht die Wahrheit gesagt wird? Was, wenn wir bemerken, dass vieles von dem, an das wir selbst glaubten, ja, es für Gewiss hielten, nicht stimmt? Wenn selbst das, was wir von uns selbst hielten - wie wir uns selbst sehen, nicht stimmt?

Es ist ein Gesundungsprozess. Das Licht der Erkenntnis putzt durch uns hindurch. Unsere Wahrnehmung wird stärker und klarer. Sie lässt sich nicht täuschen. Sie ist der Anker in dieser Zeit. Wir sehen Tag um Tag klarer, was richtig und gut für uns ist - was wahr ist und was nicht. Unsere Wahrnehmung führt uns auch zu uns selbst. Spürt die Dinge auf, die aus dem Lot sind; Meinungen, die nicht unsere sind; Wissen, das nicht echt ist.

Ja, sie rüttelt gehörig an unserem Selbstverständnis.

Wenn diese Erkenntnis kommt, hilft nur Loslassen. Loslassen all dessen, was nicht mehr zu uns gehört. Vielleicht noch nie zu uns gehört hat. Ein oftmals schmerzhafter Prozess... Dennoch, je weniger wir uns wehren, desto leichter gehen wir hindurch.

Hindurch auf eine neue Stufe unseres Seins. In ein Sein mit klarer Wahrnehmung, mit tiefem innerem Wissen - ohne Glaubenssätze.
Selbstermächtigt und Frei.

Wahrnehmung und Loslassen führen uns in eine wundervolle neue Zeit!

Wir wünschen Euch Allen ganz viel Kraft und eine hohe
Wahrnehmung für die jetzige Zeit.

Susanne Berk








Bestseller
 
Neue Artikel